Oster-Artwork 2009


Oster-Artwork 2009

Apr 4, 2009

Dies ist das Making-of zu unserem kleinen Oster- Render/Artwork. Sicherlich werden sich einige schon gefragt haben "Warum nennt ihr es Artwork?". Nun, einige verstehen unter einem "Artwork" eine handgezeichnete Skizze, die man anschließend mit einem Bildbearbeitungsprogramm reproduziert oder "lediglich" coloriert. Hier einmal ein Beispiel dazu:



Für mich umfasst der Begriff "Artwork" jedoch einiges mehr. Übersetzt man "Artwork" wörtlich ins Deutsche, so heißt es "Kunstarbeit" bzw. "künstlerische Arbeit" und ich finde, dass unser Ostergeschenk ebenfalls unter diesen Begriff fällt. Auch wir haben mit einer einfachen Bleistift-Skizze angefangen und anschließend unsere Idee mit Grafikprogrammen (3Ds Max und Photoshop CS3) umgesetzt. =)


So.. nun aber mal zum eigentlichen Making-of:



Prolog:
Am Anfang war die Idee. Da es unter den Gothic Moddern ein Brauch ist zu Ostern etwas rauszugeben, haben wir uns diesem Brauch ebenfalls angeschlossen. Ein Brauch, der meiner Ansicht nach, in den letzten Jahren verfällt.. vermutlich liegt auch das an der Wirtschaftskrise. *g* Also hab ich mich hingesetzt und ersteinmal in ~5 Minuten eine Skizze gemacht, darum sieht die auch so aus. xD Ich hab mich also bei EvilTwin gemeldet und mit ihm diese Idee besprochen.. er fand die recht gut. Vorallem, da ich öfters eine "Tolle Idee!" habe und die meiste Arbeit an ihm hängt, aber diesmal war das anders. :D Vor Beginn der Arbeiten waren "nur" das Mesh des alten Lagers sowie die Texturen des AL und die Bäume fertig, von den Fässern gabs schon was angefangenes. Die Zeit verging. Ich hab zwar versucht durch die Woche einen gemeinsamen Termin auszumachen, aber das war aufgrund der Ferien nicht drin. Zwei Tage vor Ostersonntag hab ich ihn dann endlich drangekriegt.. Abends..



1) Wir haben uns dann hingesetzt, eine "to do-Liste" für mich aufgestellt und sind pennen gegangen.. wer nun denkt, dass ich und Evil Nachbarn wären: Uns trennen laut GoogleMaps 430Km. Am nächsten morgen bin ich dann frisch und munter gegen 8Uhr aus dem Bett gehüpft und habe die Texturen für Brücke, Wege und Grasflächen, Flussufer und Felsen erstellt. Irgendwann gegen Mittag kam Evil dann endlich(!) online und wir haben relativ lange an der Perspektive geübt:



2) Als nächsten Schritt, mittlerweile 14Uhr, hat Evil begonnen die ersten beiden Objekte zu platzieren, während ich begann an den Texturen für die Fässer und den Baumstumpf zu arbeiten.



3) Am späteren Nachmittag hat Evil an der Beleuchtung gearbeitet (die ich bis heute nicht besser finde als die "Anfangsbeleuchtung"), die neuen Texturen eingefügt und weitere Objekte platziert, während ich von Zeit zu Zeit away from keyboard war.



4) Gegen Abend hab ich dann die Himmelstextur erstellt, angefangen die Felstextur auszubessern sowie Fass- und Himmelstextur zu finalisieren. Glaubt es oder nicht: Wir saßen bis 2Uhr morgens dran.. hätten mal Mittags mehr arbeiten sollen! Evil war müde und leicht säuerlich, während ich nur schlafen wollte. :P Naja wir haben uns dann noch einmal kurz zusammengefrafft und eine to do-Liste für den nächsten Tag angesetzt. Stand, Ostersonntag 2Uhr:



5) Nun ging es primär darum den namenlosen Helden ins Spiel zu bringen. Leider hat Evil meine Skizze erst falsch interpretiert.. kann passieren.. dann liefs aber und wir haben ihn in zwei Schritten gut in Pose gebracht.



6) Anschließend haben wir die Platzierung der Objekte etwas geändert.



7) Auch wenn ich die vorherige Szenerie vorne-links mit dem Kochtopf sehr gut fand, war sie mir einfach zu leer. Daher haben wir etwas umdisponiert und einen Buddler an sein Lagerfeuer gesetzt.



8) Prinzipiell war das ganze nun fertig, jedoch habe ich das Bild in Photoshop noch etwas nachbearbeitet: Kontrast, Dächer, Wasserfall. Fertig war unser Osterei!



Epilog:
Wer nun glaubt, dass wir langsam wären, der irrt. Dieser Beitrag enthält etwas mehr als die Hälfte aller zwischen mir und Evil ausgetauschten Bilder und wir haben mehrmals Rücksprache gehalten im Bezug auf die Positionierung von Objekten sowie Abänderungen der Texturen.. doch das würde den Rahmen dieses Blog nun echt sprengen. =)